weinfreaks.de verwendet so genannte Cookies. Diese sind notwendig, um Ihnen alle Funktionen unserer Website zur Verfügung stellen zu können. Mit der weiteren Nutzung von weinfreaks.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Verkostungen
Themen
Newsletter
Bewertungen
Partner
Impressum
Gutsriesling-Vertikale im Weingut Robert Weil

Gutsriesling-Vertikale im Weingut Robert Weil · Bild: Werner Elflein

Streitfall Gutsriesling

Robert Weil beeindruckt mit einer Vertikalen der besonderen Art

Beim Weingut Robert Weil sind sich die meisten Weinjournalisten einig: Es gehört zu den besten Rieslingerzeugern Deutschlands, wenn nicht gar der ganzen Welt. Mit Dr. Robert Weil, der mit dem Kauf von Weinbergen im Kiedricher Berg den Grundstein für den heutigen Vorzeigebetrieb legte, begann ab 1873 der Aufstieg zu einem der international renommiertesten Weingüter.

Wilhelm Weil, der das Unternehmen heute in der vierten Generation führt, brillierte in den 1990er Jahren immer wieder mit beeindruckenden Süßweinen. Die trockenen Rieslinge hingegen taten sich in der Weinkritik zunächst schwer, erfahren jedoch heute – dem Zeitgeist sei dank – eine ähnlich hohe Wertschätzung. Ob die schreibende Zunft die Weine früher einfach nicht richtig verstanden hat? Zumindest scheinen sie inzwischen seitens ihrer Macher mehr Aufmerksamkeit zu erfahren. Womit allerdings die vorstehende Frage längst nicht beantwortet ist. Zumal es in der Weinszene nach wie vor immer wieder Kritik an schwachen Einzelfüllungen im Bereich der Literweine und der Gutsrieslinge hagelt.

Ganz von der Hand weisen lässt sich diese Kritik nicht. Angesichts einer Zahl von mehreren hunderttausend Flaschen erscheint es nahezu utopisch, dass dieser Menge eine gleichbleibende Güte gegenüber stehen kann, auch wenn Wilhelm Weil ausdrücklich betont, auf eine homogene Qualität gerade seiner Gutsrieslinge als Visitenkarte der Marke Robert Weil großen Wert zu legen.

Dass Weil tatsächlich in der Lage ist, selbst in vermeintlich aussichtslosen Jahren großartige und lagerfähige Gutsrieslinge hervorzubringen, unterstrich er anlässlich einer Ende August 2018 durchgeführten Verkostung im Weingut. Den teilnehmenden Gästen – allesamt bekannte Weinkritiker der einschlägigen Print- und Online-Medien – war zuvor eine Vertikale von 25 Jahrgängen eines Weines angekündigt worden. Wie es sich gehört, erfolgte die Verkostung »blind«. Um welchen Wein es sich dabei handelte, blieb zunächst geheim.

Dabei zeigte sich einmal mehr, wie sehr sich Jahrgangsunterschiede, die wir bei der (offenen) Verkostung junger Weine noch deutlich wahrzunehmen glauben, mit zunehmender Reife verwischen können. Kaum einer der anwesenden Verkoster war in der Lage, das Alter der meisten Weine auch nur grob einzugrenzen. Als besonderen Clou hatte Wilhelm Weil den 2001er neben dem 2003er platziert. So standen sich der kühlste und der wärmste Jahrgang der letzten 30 Jahre unmittelbar gegenüber. Bemerkt hat diesen Kontrast in der Blindverkostung niemand, und tatsächlich hatten die beiden Weine so viel miteinander gemein, dass das, was sie trennte, nicht ins Gewicht fiel.

Fortschreitende Reife zeigte trotz des beachtlichen Alters kaum einer der Weine. Hinzu kam, dass sich alle 25 Gutsrieslinge auf einem bemerkenswerten Niveau präsentierten. So tippten die Gäste mehrheitlich auf einen Lagenwein und waren nach der Offenlegung der Flights nicht wenig erstaunt.

Auf die Pflicht folgte die Kür. Wilhelm Weil öffnete seine Schatzkammer. Die reifen Cabinets (1921 – 1953) zeigten, dass sich das Weingut bereits vor vielen Jahrzehnten auf die Erzeugung großer Rieslinge mit trockenem bis feinherbem Geschmacksbild verstand. Mit dem 2011er Ersten Gewächs und vor allem dem sich sehr gut entwicklenden 2013er Großen Gewächs knüpft Wilhelm Weil an diese Tradition an.

Wir können also damit die Frage nach den trockenen Rieslingen positiv beantworten. Warum mitunter Flaschen im Umlauf sind, die dem hohen Standard des Weinguts nicht entsprechen, konnten wir im Kontext der Verkostung naturgemäß nicht aufklären. Zu welchen Leistungen dieses Ausnahmeweingut im Bereich der edelsüßen Rieslinge bereits nach der Jahrhundertwende fähig ist, unterstrich der Hausherr an dem Abend mit fünf atemberaubenden und immer noch taufrischen Auslesen aus dem Kiedricher (Gräfen-)Berg (1917 – 1976).

Die Weine im Überblick

A ripe Kabinett as opener

Robert Weil

Mühlberg 5
65399 Kiedrich
Germany

Telefon: +49 6123 2308
Telefax: +49 6123 1546
Internet: www.weingut-robert-weil.com
E-Mail: info@weingut-robert-weil.com

Wine weiß sweet

1983er Kiedricher Gräfenberg Riesling Kabinett

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 21 84

15

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

25 vintages of the estate's Riesling

Robert Weil

Mühlberg 5
65399 Kiedrich
Germany

Telefon: +49 6123 2308
Telefax: +49 6123 1546
Internet: www.weingut-robert-weil.com
E-Mail: info@weingut-robert-weil.com

Wine weiß dry

2017er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 35 18
12% Alkohol

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2016er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 23 17
12% Alkohol

15

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2015er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 5 16
12% Alkohol

15

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2014er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 20 15
12% Alkohol

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2013er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 40 14
12% Alkohol

17

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2012er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 36 13
12% Alkohol

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2011er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 42 12
12% Alkohol

16,5

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2010er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 37 11
11,5% Alkohol

17

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2009er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 49 10
12% Alkohol

15

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2008er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 25 09
12% Alkohol

14

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2007er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 23 08
11,5% Alkohol

14

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2006er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 30 07
11,5% Alkohol

13

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2005er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 45 06
12% Alkohol

15

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2004er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 22 05
11,5% Alkohol

16,5

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2003er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 11 04
11,5% Alkohol

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2002er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 3 03
11,5% Alkohol

16,5

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

2001er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 22 02
11,5% Alkohol

15

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

1998er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 9 99
11,5% Alkohol

17

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

1997er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 43 97
11,5% Alkohol

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

1996er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 37 97
11,5% Alkohol

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

1995er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 30 96
11,5% Alkohol

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

1994er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 8 95
11,5% Alkohol

16,5

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

1993er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 10 94
11,5% Alkohol

15,5

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

1992er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 16 93
11,5% Alkohol

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Wine weiß dry

1990er Riesling Qualitätswein trocken

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 3 91
11,5% Alkohol

16,5

von Werner Elflein am 24. August 2018 verdeckt verkostet

Ripe Cabinet

Robert Weil

Mühlberg 5
65399 Kiedrich
Germany

Telefon: +49 6123 2308
Telefax: +49 6123 1546
Internet: www.weingut-robert-weil.com
E-Mail: info@weingut-robert-weil.com

Wine weiß dry to off-dry

1953er Kiedricher Gräfenberg Riesling Cabinet

Germany ↳ Rheingau

abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Wine weiß dry to off-dry

1949er Kiedricher Gräfenberg Riesling Cabinet

Germany ↳ Rheingau

abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

18,5

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Wine weiß dry to off-dry

1937er Kiedricher Gräfenberg Riesling Cabinet

Germany ↳ Rheingau

abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

17

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Wine weiß dry to off-dry

1934er Kiedricher Gräfenberg Riesling Cabinet

Germany ↳ Rheingau

abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

19

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Wine weiß dry to off-dry

1921er Kiedricher Berg Riesling Cabinet

Germany ↳ Rheingau

abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

19,5

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Ripe Auslese

Robert Weil

Mühlberg 5
65399 Kiedrich
Germany

Telefon: +49 6123 2308
Telefax: +49 6123 1546
Internet: www.weingut-robert-weil.com
E-Mail: info@weingut-robert-weil.com

Wine weiß sweet

1976er Kiedricher Gräfenberg Riesling Auslese

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 5 77
abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

19

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Wine weiß sweet

1964er Kiedricher Gräfenberg Riesling feinste Auslese

Germany ↳ Rheingau

abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

19

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Wine weiß sweet

1947er Kiedricher Gräfenberg Riesling Auslese

Germany ↳ Rheingau

abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

18

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Wine weiß sweet

1920er Kiedricher Berg Riesling Auslese

Germany ↳ Rheingau

abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

18

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Wine weiß sweet

1917er Kiedricher Berg Riesling Auslese

Germany ↳ Rheingau

abgefüllt unter dem früheren Betriebsnamen Dr. R. Weil

19

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Erstes Gewächs and Großes Gewächs VDP

Robert Weil

Mühlberg 5
65399 Kiedrich
Germany

Telefon: +49 6123 2308
Telefax: +49 6123 1546
Internet: www.weingut-robert-weil.com
E-Mail: info@weingut-robert-weil.com

Wine weiß dry

2013er Kiedricher Gräfenberg Riesling Qualitätswein trocken

Großes Gewächs VDP

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 55 14
13% Alkohol

18

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet

Wine weiß dry

2011er Kiedricher Gräfenberg Riesling Qualitätswein trocken

Erstes Gewächs

Germany ↳ Rheingau

A. P.-Nr. 34003 68 12
13,5% Alkohol

16

von Werner Elflein am 24. August 2018 offen verkostet