Abrecht Schwegler: 2011er »Beryll« trocken

Veröffentlicht am 13. Juni 2016 in der Rubrik »Degustation« | Bisher keine Kommentare

2011er »Beryll« trocken
A.P.Nr. 418 3 14
13,5 %vol. Alkohol
Abrecht Schwegler, Korb

Weiterlesen »

Weinreuter: 2012er Leingartener Grafenberg Lemberger trocken »im Holzfass gereift«

Veröffentlicht am 26. Januar 2015 in der Rubrik »Degustation« | Bisher keine Kommentare

2012er Leingartener Grafenberg Lemberger trocken »im Holzfass gereift«
A. P. Nr. 546 16 13
Weinreuter, Leingarten

Weiterlesen »

Weinreuter: 2012er »Blutsbrüder« Rotwein-Cuvée trocken

Veröffentlicht am 20. Januar 2015 in der Rubrik »Degustation« | Bisher keine Kommentare

2012er »Blutsbrüder« Rotwein-Cuvée trocken
A. P. Nr. 546 19 13
Weinreuter, Leingarten

Weiterlesen »

Weinreuter: 2013er »Sauvage« Talheimer Schlossberg Sauvignon blanc trocken

Veröffentlicht am 29. Juli 2014 in der Rubrik »Degustation« | Bisher keine Kommentare

2013er »Sauvage« Talheimer Schlossberg Sauvignon blanc trocken
A. P. Nr. 546 1 14
Weinreuter, Leingarten

Weiterlesen »

Carsten Henn: 111 deutsche Weine, die man getrunken haben muss

Veröffentlicht am 3. November 2011 in der Rubrik »Rezension« | 2 Kommentare

111 deutsche Weine»111 deutsche Weine, die man getrunken haben muss«. Der kundige Weinfreund denkt dabei zunächst einmal an Riesling und Spätburgunder, vielleicht noch an den einen oder anderen ausgewählten Weiß- und Grauburgunder. Doch bereits beim ersten flüchtigen Durchblättern von Carsten Henns neuem Weinbuch beschleicht mich das Gefühl, der Autor treibe einen gar lustigen Schabernack mit mir. Chenin blanc aus Baden, Lagrein und trocken ausgebaute Huxelrebe aus Rheinhessen — dass sollen Weine sein, »die man getrunken haben muss«?

»Allein mit Moselweinen hätte ich dieses Buch komplett füllen können, aber dann wäre es nur um Riesling gegangen. Und obwohl dies die aufregendste Rebsorte der Welt ist, hat das Weinuniversum noch viel mehr zu bieten«, schreibt Henn im Vorwort — und hat damit vollkommen Recht! Bei aller Begeisterung, dass im eigenen Lande die weltweit besten Rieslinge erzeugt werden und inzwischen auch der deutsche Spätburgunder international für Furore sorgt, laufen wir zunehmend Gefahr, andere traditionelle Rebsorten wie Gewürztraminer, Muskateller und Scheurebe zu vernachlässigen. Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot & Co. haben als bereichernde Elemente ebenfalls ihre Berechtigung, und den Nachweis, mehr als Modeerscheinungen zu sein, längst erbracht. So ist der Buchtitel letztlich doch schlüssig. »111 deutsche Weine, die man getrunken haben muss« ist eben kein Nachschlagewerk für Etikettentrinker (sonst hieße es vermutlich eher »Die zweitausendzweihundertzweiundzwanzig teuersten Versteigerungsweine«), sondern eine anregende Lektüre für Weingenießer, die sich ihre Neugierde und Entdeckungsfreude bewahrt haben und den deutschen Wein in all seinen Facetten kennenlernen und erleben wollen. Weiterlesen »

Pinot noir spricht Deutsch

Veröffentlicht am 27. Dezember 2009 in der Rubrik »Degustation, Termin« | Bisher keine Kommentare

Dass im Weißweinland Deutschland inzwischen auch vereinzelt Spätburgunder von Weltklasseformat gekeltert werden, ist für viele Genießer nichts Neues, auch wenn häufig vor allem frankophil angehauchte Weintrinker nur das vermeintliche Original aus dem Burgund zum Maß aller Dinge erheben. Dabei wird jedoch geflissentlich verdrängt, dass zum Beispiel neben den kalkhaltigen Böden Burgunds auch die Schiefersteillagen an der Ahr oder die roten Buntsandsteinböden Frankens beeindruckende (und sehr eigenständige) Weine aus der Spätburgundertraube entstehen lassen, die sich auf internationalem Parket nicht zu verstecken brauchen. Weiterlesen »

Es gibt wieder Eiswein!

Veröffentlicht am 18. Dezember 2009 in der Rubrik »Kurz notiert« | Bisher keine Kommentare

Kurz vor Weihnachten wurde das Warten der deutschen Winzer auf Eisweine endlich belohnt. Nach der vergangenen Nacht meldeten heute 14 VDP-Weingüter Vollzug bei der Lese der gefrorenen Trauben, namentlich Graf Adelmann, Gerhard Aldinger, Barth, Deutzerhof — Cossmann-Hehle, Fitz-Ritter, Joachim Flick, Fürstlich Castell’sches Domänenamt, Karl Haidle, Reichsgraf von Kesselstatt, Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach, Langwerth von Simmern, Pfeffingen, S. A. Prüm, Schmitt’s Kinder und Hans Wirsching.

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung