15 Grad Celsius bitte, ihr Banausen!

Veröffentlicht am 21. Oktober 2011 in der Rubrik »Meinung« | 1 Kommentar

Neulich in einem Restaurant mit angeschlossenem Hotel im Düsseldorfer Norden, unweit der Messe. Aufgrund der für die Jahreszeit ungewöhnlich sommerlichen Abendtemperaturen platziert uns der blasiert wirkende Jungkellner auf der überdachten Terrasse. Meinen Hinweis, dies sei bei der Tischreservierung nicht so besprochen worden sei, verbinde ich implizit mit der Erwartung, er würde uns noch einen anderen Tisch im Innenraum anbieten. Doch weit gefehlt. »Bei diesem Wetter decken wir nur draußen ein«, lautet seine flapsige Antwort, die mich unter anderen Umständen — meine Begleiterinnen und Begleiter schätzen im Gegensatz zu mir das Essen im Freien — zum sofortigen Verlassen der Lokalität bewogen hätte. Ich beschließe, mir den Abend nicht vermiesen zu lassen, und hoffe — wenn schon der Service offensichtlich mit einem Grobdilettanten besetzt ist — zumindest auf eine ansprechende Küchenleistung und eine adäquate Weinauswahl. Weiterlesen »

Vorsicht, bitter! Achtung, sauer!

Veröffentlicht am 12. Juni 2011 in der Rubrik »Kurz notiert« | Bisher keine Kommentare

Ein interessanter Bericht im SPIEGEL beschäftigt sich mit der Frage, warum Kinder Gummibärchen mögen, aber nur selten Salat und Rosenkohl.

vini diretti!: Italienische Spezialitäten am Müngersdorfer Dorfplatz

Veröffentlicht am 10. Mai 2010 in der Rubrik »Allgemein« | Bisher keine Kommentare

Mit dem Verkauf italienischer Weine hat in den Neunzigerjahren alles begonnen. Nach dem Umbau seines kleinen Ladenlokals zur Caffè-& Weinbar vini diretti! im Herzen von Köln-Müngersdorf bietet Kai Lohrengel seinen Gästen nun auch eine hochwertige Auswahl bester (natürlich italienischer) Feinkostspezialitäten, die zu den im Geschäft angebotenen authentischen und handwerklich gut gemachten, regionaltypischen Weinen passen wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Weiterlesen »

Eisweingetränkte Wildschweinsülze

Veröffentlicht am 20. August 2009 in der Rubrik »Kurz notiert« | Bisher keine Kommentare

Rache ist nicht immer Blutwurst. Aus dem jüngsten Mailing des Weinguts August Eser in Oestrich: »Im Januar haben die Wildschweine unseren Eiswein verspeist, jetzt bieten wir aus unserem Revier die Wildschweinsülze an. Vom ortsansässigen Metzgermeister zubereitet: Dose à 200g für 3,- €.«

Bernhard-Breuer-Trophy 2009

Veröffentlicht am 15. August 2009 in der Rubrik »Degustation« | 3 Kommentare

Von Clemens Hahn, der für den Christian-Verlag den Gault-Millau WeinGuide betreut, erhielt ich freundlicherweise die Einladung, am gestrigen Freitag an der diesjährigen Bernhard-Breuer-Trophy in den Räumen von Fischers Weingenuss & Tafelfreuden in Köln teilzunehmen. Eine Einladung, der ich gerne gefolgt bin, nicht zuletzt, um die sich mir damit bietende Gelegenheit zu einem offenen und kritischen Dialog mit den Machern des WeinGuide zu nutzen. Weiterlesen »

Sekt und Sanddorn

Veröffentlicht am 11. Juli 2009 in der Rubrik »Kurz notiert« | Bisher keine Kommentare

Sanddorn weist einen so hohen Gehalt an Vitamin C  (Ascorbinsäure) auf, dass dagegen selbst Zitronen und Orangen äußerst blass wirken. Als Likör eignet sich die Frucht hervorragend als Mix-Getränk mit Rieslingsekt. Probieren Sie es aus! Weiterlesen »

Sekt mit Crème de Pêche

Veröffentlicht am 7. Juni 2009 in der Rubrik »Allgemein« | Bisher keine Kommentare

Anstelle des klassischen Kir Royal, für dessen Zubereitung Champagner verwendet wird, bevorzuge ich in der Regel die Variante mit deutschem Rieslingsekt. Gerne auch mit dem ansonsten verpönten »Fürst von Metternich« (extra trocken oder brut). Mit hochwertigen deutschen Sekten, die sich in der Spitze qualitativ kaum hinter den Erzeugnissen der Champagne verstecken müssen, erreiche ich den gewünschten Kontrast zwischen Süße (der Crème de Cassis) und Säure meist nicht. Weiterlesen »

Aufstiegsfeier mit einem Aufsteiger

Veröffentlicht am 23. Mai 2009 in der Rubrik »Degustation« | Bisher keine Kommentare

Als sich Fortuna Düsseldorf vor genau zehn Jahren aus der zweiten deutschen Fußballliga verabschiedete, war für den Traditionsverein und einstigen Deutschen Meister von 1933 die sportliche Talfahrt noch lange nicht beendet. 2002 folgte gar der Abstieg in die damalige Oberliga Nordrhein. Erst 2004 gelang der Wiederaufstieg in die Regionalliga Nord, und im vergangenen Jahr scheiterte die Rückkehr in die zweite Liga nur knapp. Und auch in der heute zuende gegangenen Saison 2008/2009 sah es lange so aus, als würde die Fortuna im Rennen um die begehrten Aufstiegsplätze erneut straucheln. Weiterlesen »

Zu Mittag in Düsseldorf-Flingern: Perlhuhnbrust mit Begleitung

Veröffentlicht am 20. Dezember 2008 in der Rubrik »Kurz notiert« | Bisher keine Kommentare

Freitagmittag in Düsseldorf-Flingern. Vier Weinfreunde und ein Golden Retriever sitzen beim Mittagessen in der Weinhandlung LaVinesse und genießen Perlhuhnbrüstchen mit Linsen. Dazu gibt es natürlich (für Sabine Bätzing und andere selbsternannte Moralaposteln: in führerscheinfreundlichen Probemengen) Wein. Hündin Lilly muss beim Weintrinken natürlich zugucken, und Sabine Bätzing darf in ihrem hinterwäldlerischen Bauernkaff im Westerwald bleiben — oder wo sonst der letzte Funken gesunder Menschenverstand der SPD begraben liegt. Weiterlesen »

Vorweihnachtliches Menü in Düsseldorf-Lohausen

Veröffentlicht am 19. Dezember 2008 in der Rubrik »Kurz notiert« | Bisher keine Kommentare

Für seine Weinfreunde bereitete Patrick Schmiedel (Reine Geschmackssache) am vergangenen Mittwoch ein dreigängiges Abendmenü zu. Weiterlesen »

Ältere Beiträge »

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung