Der Autor

Werner Elflein wurde 1969 in Neuss geboren. Schon während seines Studiums interessierte er sich für das Thema Wein und bereiste bevorzugt die deutschen Weinbaugebiete. Neben dem Riesling, den er in all seinen geschmacklichen Ausprägungen von trocken bis edelsüß schätzt, haben es ihm vor allem die eleganten Früh- und Spätburgunder aus dem Ahrtal angetan. Dies hindert ihn jedoch nicht, sein Augenmerk auch auf die Spitzenweine anderer Länder zu richten.

Die Güte eines Weines definiert sich für den Diplom-Mathematiker nicht ausschließlich nur über die »Qualität im Glas«, sondern nicht zuletzt auch über eine wiedererkennbare Herkunfts- und Jahrgangscharakteristik, die nicht durch industrielle Produktionsmethoden kopiert werden kann. Individualität, eine daraus resultierende geschmackliche Vielfalt und eine an den traditionellen Werten der Weinbereitung ausgerichtete Erzeugerpolitik sind für ihn weitere Mosaiksteine großer Weine.

Wordle

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung