Sektkellerei Bardong: 2011er Gewürztraminer Sekt brut

Veröffentlicht am 15. Oktober 2016 in der Rubrik »Degustation«

2011er Gewürztraminer Sekt brut
A. P. Nr. ST 024 1 15
13% vol. Alkohol
Sektkellerei Bardong, Geisenheim

Die Trauben stammen aus dem Anbaugebiet Saale-Unstrut, wo der Gewürztraminer verbreiteter ist als im Rheingau. In der Farbe leuchtet Norbert und Renate Bardongs Sekt beinahe so, als würde er lumineszieren. Tatsächlich handelt es sich jedoch lediglich um ein ungewöhnlich stark ausgeprägtes Goldgelb, das mit einem allenfalls zarten Grünschleier im Glas die Aufmerksamkeit bereits vor dem ersten Kontakt mit Nase und Mund auf sich zieht. Das Bukett wirkt eher zurückhaltend, die feinen, sortentypischen Aromen des Gewürztraminers drängen sich nicht auf, sondern nehmen eher die Hintertür zu unserer Wahrnehmung. Litschiaromen erscheinen dabei im Duft zunächst deutlich hervorstechender als die ebenfalls präsente Rosenblüte. Nach längerem Luftkontakt strömt gar etwas Marzipan die Nase empor, die Rosenblüte wird dominanter. Auf der Zunge kann die elegante Perlage des Sekts hervorragend die niedrige Säure der Rebsorte kompensieren, so dass sich Lebendigkeit und Harmonie einstellen. Nun treten neben der hier von Anfang an gut erfassbaren Rosenblüte auch Anklänge von Bitterorange mehr und mehr in Erscheinung. Ein Sekt mit unfassbarer Tiefe und enormer Länge. Eine Prognose vermag ich kaum zu stellen. Vielleicht bis 2022, vielleicht sogar 2025 bis 2030.
95

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Wenn Sie zu diesem Beitrag einen Kommentar abgeben möchten, verwenden Sie hierzu bitte das folgende Formular.

Vor- und Familienname:

E-Mail:

Website:

Ihr Kommentar:

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung