Knab: 2007er Endinger Engelsberg Spätburgunder trocken ***

Veröffentlicht am 3. Oktober 2016 in der Rubrik »Degustation«

2007er Endinger Engelsberg Spätburgunder trocken ***
A. P. Nr. 365 23 09
13,5% vol. Alkohol
Knab, Endingen

Blickdichtes Schwarzrot mit kirschrotem, leicht aufgehelltem Rand. Opulenter, leicht oxydativer Rosinenduft, der die im Hintergrund noch vorhandene Frucht und Sortenart überdeckt. Unter vollreifen, konzentrierten Pflaumenaromen finden sich dennoch Anklänge eines klassischen Spätburgunders, hier in Form von Preißelbeere und weißem Pfeffer. Auf der Zunge weit entfernt von einer aus heutigen Sicht modernen Interpretation der Rebsorte. Mir scheint, als sei ein nicht geringer Teil der Trauben für diesen Wein in überreifem Stadium gelesen worden. Geschmacklich wirkt der ***-Spätburgunder trotz scheinbar noch moderaten 13,5% vol. Alkohol recht schwerfällig und wird lediglich durch eine feine Säure soweit ausbalanciert, dass sich Vergleiche mit einem Amarone nicht zwingend aufdrängen müssen. Zu einem kräftigen Essen mag dies noch passen, von der Erwartungshaltung an einen deutschen Spätburgunder her könnte hier aber auch auf »Thema verfehlt« erkannt werden. Nach objektiven Kriterien muss man dem Wein jedoch eine gute bis sehr gute Länge zusprechen, über eine wesentliche Tiefe verfügt er aufgrund seiner monolithischen Statur jedoch nicht. Im Nachhall bleiben Röstaromen lange schmeckbar. Hier siegen eindeutig Konzentration und Kraft vor Eleganz und Feinheit. Bis 2018.
85

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Wenn Sie zu diesem Beitrag einen Kommentar abgeben möchten, verwenden Sie hierzu bitte das folgende Formular.

Vor- und Familienname:

E-Mail:

Website:

Ihr Kommentar:

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung