H. J. Kreuzberg: 2011er Dernauer Spätburgunder trocken

Veröffentlicht am 10. Juli 2016 in der Rubrik »Degustation«

2011er Dernauer Spätburgunder trocken
A. P. Nr. 1792088 19 12
13,5 %vol. Alkohol
H. J. Kreuzberg, Dernau

Fast vollständig blickdichtes Schwarzrot. Konzentrierter Duft nach dunklen Waldbeeren, stark geprägt von markanten, aber feinen Röstaromen. Dichter, körperreicher Wein, der im Stil eher einem verfeinerten klassischen deutschen Spätburgunder als einem kühlen Pinot noir moderner Spielart entspricht. Dennoch gegenüber früheren Jahren eine deutliche Weiterentwicklung in die richtige Richtung. Der Holzeinsatz erscheint zurückhaltender und feinfühliger als bei Kreuzbergs in früheren Jahren üblich, die sandigen und mürben Tannine untermalen mehr als sie überdecken, die Säure tritt ausreichend hervor, um den Wein nicht breit oder gar rustikal wirken zu lassen. Dennoch könnte ich mir hier noch ein wenig mehr Feinheit und Eleganz vorstellen. Sehr gute bis hervorragende Länge. Bis 2022.
89

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Wenn Sie zu diesem Beitrag einen Kommentar abgeben möchten, verwenden Sie hierzu bitte das folgende Formular.

Vor- und Familienname:

E-Mail:

Website:

Ihr Kommentar:

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung