Thommy Hörner – Hainbachhof: 2012er Rieslaner Auslese

Veröffentlicht am 8. September 2013 in der Rubrik »Degustation«

2012er
Rieslaner Auslese
A. P. Nr. 5041030 5 13
Thommy Hörner – Hainbachhof, Hochstadt

Vor einigen Wochen habe ich vor Ort in Hochstadt diesen mir verdeckt vorgestellten Wein als Rieslaner erkannt. Die Rebsortentypizität ist in der Tat beeindruckend und erinnert mich an die Glanzzeiten von Müller-Catoir, vor dem Niedergang ab 2002. Zitrusgelb, am Glasrand beinahe Strohgelb. In der Nase etwas Botrytis, aber ansonsten voll dem Ideal eines edelsüßen Rieslaners entsprechend. In der Nase wild und ungezügelt, nicht übermäßig nach tropischen und gelben Zitrus-Früchten duftend. Am Gaumen feinfruchtig und elegant, mit belebender Säure. Ausgewogen und durchgängig präsent bis ins Finish, in sich schlüssig. Sehr gute bis hervorragende Länge. Noch jugendlich, braucht unbedingt Zeit zu reifen. 2015-2022.
90

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Wenn Sie zu diesem Beitrag einen Kommentar abgeben möchten, verwenden Sie hierzu bitte das folgende Formular.

Vor- und Familienname:

E-Mail:

Website:

Ihr Kommentar:

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung