Lisa Bunn: 2012er Niersteiner Orbel Riesling trocken

Veröffentlicht am 8. September 2013 in der Rubrik »Degustation«

2012er Niersteiner Orbel
Riesling trocken
A. P. Nr. 4382047 13 13
Lisa Bunn, Nierstein

Klares Zitrusgelb. Sehr eigenwilliger, kühler Duft nach grünen Kräutern, eingelegtem Pfirsich und Minze, anfangs mit einem Hauch Waldmeister, der jedoch nach einer Weile an der Luft verfliegt. In der Verkostung derzeit deutlich schwieriger als das Pendant aus dem Niersteiner Oelberg vor einigen Tagen. Warum der Restzucker hier bei 6,5 g/l belassen worden ist, will mir nicht ganz einleuchten. Denn hinter der Süße verbirgt sich eine mehr als beeindruckende, ja geradezu brutale Mineralität, die es wert gewesen wäre, gänzlich ungeschminkt zur Geltung zu kommen. Zeigt sich aufgrund des Süßeüberhangs (noch) nicht wirklich in sich geschlossen, besitzt jedoch unzweifelhaft hervorragende Anlagen. Erkennbar reifes Grundmaterial, viel Würze am Gaumen, bestens integrierte Säure, gute Tiefe, sehr gute Länge. Braucht noch etwas Zeit. 2014-2018.
88

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Wenn Sie zu diesem Beitrag einen Kommentar abgeben möchten, verwenden Sie hierzu bitte das folgende Formular.

Vor- und Familienname:

E-Mail:

Website:

Ihr Kommentar:

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung