Martin Müllen: 2005er Kröver Letterlay Riesling Spätlese **

Veröffentlicht am 24. Juni 2009 in der Rubrik »Degustation« | Bisher keine Kommentare

2005er Kröver Letterlay
Riesling Spätlese **
A. P. Nr. 2588656 14 06
Martin Müllen, Traben-Trarbach

Weiterlesen »

3,79 €

Veröffentlicht am 22. Juni 2009 in der Rubrik »Degustation« | 2 Kommentare

Am vergangenen Wochenende bei Edeka (»Wir lieben Lebensmittel«) in Kaarst zum Preis von 3,79 € gesichtet:

2007er Wehlener Sonnenuhr
Riesling Kabinett feinherb
A. P. Nr. 3907299 14 08
Math. Jos. Clüsserath GmbH & Co. KG Weinkellerei, Mehring

Weiterlesen »

Zensursulas Kampf

Veröffentlicht am 18. Juni 2009 in der Rubrik »Kurz notiert« | Bisher keine Kommentare

Gesehen bei und mit freundlicher Genehmigung von mediengestalter.cc

Gesehen bei und mit freundlicher Genehmigung von mediengestalter.cc.

Quo vadis Weinguides? — Erste Reaktionen

Veröffentlicht am 16. Juni 2009 in der Rubrik »Allgemein« | Bisher keine Kommentare

In meinem gestrigen Beitrag »Quo vadis Weinguides?« berichtete ich über das neue Geschäftsmodell des Gault-Millau WeinGuide. Dessen Verlag hatte in den vergangenen Tagen die in dem Weinführer aufgeführten Weingüter angeschrieben und um eine freiwillige Geldspende in Höhe von 195,- € gebeten. Weil es mir nicht darum ging, Verlag und Redaktion an den Pranger zu stellen, sondern lediglich das offenbar gestörte Verhältnis zwischen Winzern und Kritikern zu beleuchten, hatte ich bewusst auf Namensnennungen verzichtet. Inzwischen haben sich jedoch weitere Blogger zu Wort gemeldet und in ihren Beiträgen Ross und Reiter genannt. Ich werde dies daher im Folgenden ebenfalls tun. Weiterlesen »

Heinrich Spindler: 2001er Forster Ungeheuer Riesling Auslese

Veröffentlicht am 15. Juni 2009 in der Rubrik »Degustation« | Bisher keine Kommentare

2001er Forster Ungeheuer
Riesling Auslese
A. P. Nr. 5112089 22 02
Heinrich Spindler, Forst

Weiterlesen »

Quo vadis Weinguides?

Veröffentlicht am 15. Juni 2009 in der Rubrik »Meinung« | 9 Kommentare

»Quo vadis Weinjournalismus?« titelte am vergangenen Dienstag Michael W. Pleitgen in seinem Blog »Weinakademie Berlin« und führte sehr treffend unter anderem aus: »In der Branche scheint es mittlerweile als abgemacht zu gelten, dass man mit den Publikationen als solchen kein Geld verdienen kann. […] Die Symbiose von Anzeigen und originärem Content ist immer enger geworden.«

Keine guten Voraussetzungen also insbesondere für redaktionelle Mitarbeiter und Verkoster so genannter Weinguides, die gegenüber ihren Lesern selbst dann noch zumindest eine Fassade scheinbarer Seriosität aufrecht zu erhalten suchen, wenn Verlag und Herausgeber zur Finanzierung des Buches oder der Onlinepräsenz längst zu sehr fragwürdigen Geschäftspraktiken gegriffen haben. Weiterlesen »

»Vino Diavolo« in Düsseldorfer Straßenbahn

Veröffentlicht am 14. Juni 2009 in der Rubrik »Allgemein« | Bisher keine Kommentare

Mehrmals im Jahr, und insgesamt seit nunmehr sieben Jahren, veranstalten der auf Kriminalromane spezialisierte Emons-Verlag und die Rheinbahn in Düsseldorf gemeinsam Stadtrundfahrten mit einem ehemaligen Straßenbahn-Speisewagen. Bei jeder dieser Rundfahrten mit der »Krimi-Bahn« liest abwechselnd ein anderer Autor aus seinen Büchern. Weiterlesen »

Winter: 2007er Riesling trocken

Veröffentlicht am 11. Juni 2009 in der Rubrik »Degustation« | 1 Kommentar

2007er
Riesling trocken
A. P. Nr. 4265160 24 08
Winter, Dittelsheim

Weiterlesen »

Alkoholkontrolle: Polizisten sind auch nur Menschen

Veröffentlicht am 11. Juni 2009 in der Rubrik »Kurz notiert« | Bisher keine Kommentare

Heymann-Löwenstein: 2000er Winninger Röttgen Riesling Auslese

Veröffentlicht am 11. Juni 2009 in der Rubrik »Degustation« | Bisher keine Kommentare

2000er Winninger Röttgen
Riesling Auslese
A. P. Nr. 1658191 13 01
Heymann-Löwenstein, Winningen

Weiterlesen »

Ältere Beiträge »

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung