1964: Flüssiger Zeitzeuge

Veröffentlicht am 25. Mai 2007 in der Rubrik »Degustation« | Bisher keine Kommentare

1964. Das Internet ist noch Zukunftsmusik. In der DDR werden neue Personalausweise mit dem Vermerk »Bürger der Deutschen Demokratischen Republik« ausgegeben. Der Bundespräsident beruft die so genannten »Fünf Weisen« als unabhängige Sachverständige für die wirtschaftliche Entwicklung. Cassius Clay, der sich später Muhammad Ali nennt, wird neuer Boxweltmeister im Schwergewicht. 100000 Menschen nehmen an den Ostermärschen teil. In Genf findet die dritte internationale Konferenz über die friedliche Nutzung der Atomenergie statt. Die Volksrepublik China zündet ihre erste Atombombe. Der US-amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King erhält den Friedensnobelpreis. Weiterlesen »

Aktuell


Rubriken


Netzwerke


Schlagwörter


Werbung